Dr. med. Birgit Kunze
Fachärztin für Dermatologie, Allergologie, Phlebologie und Venerologie
Oldesloer Straße 2a | 22457 Hamburg | Tel: 040 - 550 10 92
  | Home | Kontakt | Impressum
  Praxis Hautkrankheiten & Therapie Ästhetische Dermatologie IGel Leistungen Leistungen  
Hautveränderungen Haarerkrankungen Virusbedingte Hauterkrankungen Allergologie Pilzerkrankungen  
Pigmentmale Hautkrebs Neurodermitis Psoriasis Akne-Narben  
Neurodermitis
Die Neurodermitis gehört zu den Erkrankungen des so genannten atopischen Formenkreises, zudem u.a. auch das allergische Asthma, die Nahrungsmittelallergien und die Nesselsucht gezählt werden.
Die Haut des Atopikers reagiert übermäßig stark auf weit verbreitete Substanzen, die von gesunden Menschen ohne Probleme vertragen werden.
In rund zwei Dritteln der Fälle leiden auch Eltern oder Geschwister des betroffenen Patienten an Neurodermitis.

Ursachen:
Die Ursache des atopischen Ekzems ist bis heute ungeklärt. Neben einer erblichen Veranlagung spielen Provokationsfaktoren bei der Erstehung und Unterhaltung der Krankheit eine wichtige Rolle. Hierzu zählen Allergien, Infektionskrankheiten oder die Haut reizende Substanzen (beispielsweise Seifen, Wolle, synthetische Gewebe). Aber auch Stress, Veränderungen der Lebensumstände, klimatische Faktoren (trockene Luft) und Umweltbelastung (vor allem Rauchen, Luftverschmutzung) können zu einer Verschlimmerung des Krankheitsbilds beitragen. Einige Betroffene reagieren auf einige Nahrungsmittel oder berichten von Verschlimmerungen in Zeiten starker seelischer Belastung.