Dr. med. Birgit Kunze
Fachärztin für Dermatologie, Allergologie, Phlebologie und Venerologie
Oldesloer Straße 2a | 22457 Hamburg | Tel: 040 - 550 10 92
  | Home | Kontakt | Impressum
  Praxis Hautkrankheiten & Therapie Ästhetische Dermatologie IGel Leistungen Leistungen  
Faltenunterspritzung Laserbehandlung Sklerotherapie Peeling Methode Cellulite  
Sklerosierung von Besenreiser und Mini-Krampfadern
Die Mikro-Sklerotherapie ist eine erprobte Behandlung ohne Laser, Operation oder Narkose, mit der sich störende Besenreiser und Mini-Krampfadern an den Beinen ambulant entfernen lassen.
Eine Sitzung dauert lediglich ca. 10-15 Minuten.

Durch eine spezielle Lösung reagieren die Innenwände der erweiterten Venen und verkleben miteinander. Weil sie danach auf natürliche Weise vom Körper abgebaut werden, können sie mit der Zeit verschwinden.

Was sind eigentlich Besenreiser?
Besenreiser sind sichtbar erweitere Venen in der obersten Hautschicht. Mit ihnen und anderen - aus ästhetischer Sicht - störenden Venenerweiterungen haben etwa zwei Drittel der erwachsenen Frauen in Deutschland zu kämpfen. Besenreiser sind oft das erste sichtbare Anzeichen einer mit der Zeit immer stärker werdenden Venenschwäche. Durch die angeborene Veranlagung zur Bindegewebsschwäche können sich gesunde Venen im Verlauf der Jahre ausweiten und zu Krampfadern werden. Krampfadern jedoch sind dabei nicht als harmlos einzustufen. Unbehandelt verursachen sie häufig ernst zu nehmende Probleme wie Venenentzündungen, Hautschäden und Thrombosen.